22. Oktober 1940 - Deportation der Badischen Juden nach Gurs

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Haslach
Fast auf den Tag genau vor 80 Jahren mussten 6504 Juden aus Baden und der Saarpfalz innerhalb weniger Stunden Haus und Heimat verlassen. Sie wurden nach Gurs in Südfrankreich deportiert. Viele starben schon bald in diesem Lager. Manchen gelang es noch aus dem Machtbereich der Nationalsozialisten zu emigrieren. Die meisten aber wurden später in die Vernichtungslager im Osten geschickt wo sie ermordet wurden. Auch ehemalige Haslacher Mitbürger findet man unter diesen Deportierten. Sören Fuß, Leiter der KZ-Gedenkstätte Vulkan, erinnert an das Schicksal der jüdischen Familien aus Haslach und zeigt auf, welche Entwicklung damals der zunehmende Antisemitismus nahm, bis die jüdischen Familien in der Stadt schließlich ausgelöscht waren.



1 Abend, 19.10.2020
Montag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Sören Fuß
vhs-Büro Haslach
1.0101 HS
6,00


Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)

Weitere Veranstaltungen von Sören Fuß

In Kooperation mit dem Historischen Verein Haslach
1.0107 HS
Mi 30.06.21
18:30 –20:45 Uhr
Haslach

Volkshochschule Ortenau

Oberacherner Str. 19
77855 Achern

Tel.: +49 7841 60484500
info@vhs-ortenau.de
Lage & Routenplaner

Geschäftsstelle Acher-Renchtal

Oberacherner Straße 19
77855 Achern
Tel.: +49 7841 60484500
Fax.: +49 7841 60484519

Lage & Routenplaner

Geschäftsstelle Kehl-Hanauerland

Am Läger 12
77694 Kehl
Tel.: +49 7851 9487 5500
Fax.: +49 7851 9487 5505

Lage & Routenplaner

Geschäftsstelle Kinzigtal

Oberwolfacher Straße 6
77709 Wolfach
Tel.: +49 7834 867590
Fax.: +49 7834 867591

Lage & Routenplaner